Allison Transmission: Premiere für neue kraftstoffsparende Technologie in Bus-Flotte

ANN ARBOR, Michigan, USA – Allison Transmission Holdings Inc. (NYSE: ALSN) und die Ann Arbor Area Transportation Authority (TheRide) haben den ersten von 60 neuen Bussen mit hochentwickelter Spritspar-Technologie eingeweiht. Die sogenannte „xFE“-Getriebeserie, die Bezeichnung steht für „extra fuel economy“, ermöglicht Kraftstoffeinsparungen von bis zu sieben Prozent.

„Diese Bus-Übergabe leitet eine neues Zeitalter der Spritspar-Technologie ein“, sagte Heidi Schutte, Executive Director North America Sales bei Allison Transmission. „TheRide ist seit über 20 Jahren unser Kunde. Deshalb freuen wir uns, dass dieses Verkehrsunternehmen als weltweit erstes unser neues xFE-Vollautomatikgetriebe für Busse einsetzt.“

Die neuen Busse des nordamerikanischen Herstellers Gillig sind Teil des „Five-Year Transit Improvement Program“ von TheRide. Das Optimierungsprogramm sieht neue und erweiterte Serviceleistungen sowie den Austausch älterer Busse vor. Bis jetzt hat TheRide acht Busse in Empfang genommen, sieben weitere kommen im November hinzu. Die restlichen 45 Einheiten werden innerhalb der nächsten fünf Jahre ausgeliefert. Neben dem xFE-Getriebe verfügen die Busse zusätzlich über ein neues Außen-Design.

„Wir suchen kontinuierlich nach neuen und vielversprechenden Technologien, die unserer ökologischen Verantwortung gerecht werden“, sagte Matt Carpenter, CEO von TheRide. „Der hervorragende Ruf von Allison Transmission in Sachen Qualität und Zuverlässigkeit hat entscheidend zu unserer erfolgreichen Geschäftsbeziehung beigetragen. Der Einsatz des brandneuen xFE-Getriebes in unserer Busflotte wird uns bei der Implementierung unserer neuen und verbesserten Serviceleistungen sowie unserer Umweltinitiativen einen großen Schritt nach vorne bringen.“

Das neue xFE-Getriebe benötigt genauso viel Platz und hat dieselbe Leistung wie gängige Getriebe, verfügt aber über optimierte Übersetzungsverhältnisse und ist mit dem FuelSense® Max Paket gekoppelt. Das Getriebe ermöglicht, dass die Wandlerüberbrückungskupplung bereits im ersten Gang schließt. Dadurch kann bei niedrigeren Motordrehzahlen in höheren Gängen gefahren werden, um die Kraftstoffwirtschaftlichkeit weiter zu verbessern.

„Im Jahr 1947 hat Allison das weltweit erste Vollautomatikgetriebe für einen Stadtbus produziert“, sagte Heidi Schutte. „Aufbauend auf dieser Erfahrung haben wir das neue xFE Getriebe entwickelt, das sich in eine lange Reihe innovativer und zuverlässiger Produkte für Nahverkehrsbusse einfügt. Wir haben das Ziel, damit aus Vollautomatikgetrieben in Bussen die bestmögliche Kraftstoffwirtschaftlichkeit herauszuholen.“

Allison Vollautomatikgetriebe werden in 21 der 25 weltweit größten Städte eingesetzt und von mehr als 100 Busherstellern rund um den Globus verbaut. Jeden Tag sind mehr als 200.000 Busse mit Allison Getrieben im Einsatz, um täglich 20 Millionen Fahrgäste zu transportieren.

Aug 06, 2015

About Allison Transmission

Allison Transmission (NYSE: ALSN) is the world’s largest manufacturer of fully automatic transmissions for medium- and heavy-duty commercial vehicles and is a leader in hybrid-propulsion systems for city buses. Allison transmissions are used in a variety of applications including refuse, construction, fire, distribution, bus, motorhomes, defense and energy. Founded in 1915, the company is headquartered in Indianapolis, Indiana, USA and employs approximately 2,600 people worldwide. With a market presence in more than 80 countries, Allison has regional headquarters in the Netherlands, China and Brazil with manufacturing facilities in the U.S., Hungary and India. Allison also has approximately 1,400 independent distributor and dealer locations worldwide. For more information, visit allisontransmission.com.