Allison Transmission Global Headquarters

Allison Transmission präsentiert vollautomatische Lösungen für Kommunal- und Entsorgungsfahrzeuge auf der IFAT Entsorga

Allison Transmission zeigt seine innovativen elektronischen Features und Softwarelösungen auf der IFAT Entsorga in München vom 7. bis 11. Mai 2012 in Halle C4, Stand 307. Allison Getriebe gewährleisten einen effizienten Betrieb, optimalen Kraftstoffverbrauch und sinkende Wartungskosten für Entsorgungs- und Kommunalflotten weltweit.

München, April 2012 – Führende europäische Fahrzeughersteller bieten Entsorgungs- und Kommunalfahrzeuge mit Allison Getrieben an, um den Bedürfnissen von Kommunen und Entsorgungsunternehmen gerecht zu werden. Spezielle Modelle mit Low Entry Fahrerhaus, wie zum Beispiel der Mercedes-Benz Econic, Renault Access und Dennis Eagle Elite 2 sind serienmäßig mit Allison Vollautomatikgetrieben ausgestattet. Dank der Lastschalt- und Drehmomentwandler-Technologie von Allison kann die Flottenproduktivität um bis zu 20 Prozent gesteigert werden; kostspielige Wartungen, wie Kupplungsreparaturen, werden vermieden.

Besucher des Allison-Stands auf der IFAT Entsorga können sich Schnittmodelle der 2000er und 3000er Baureihe ansehen, Experten treffen, Fragen zu Bedienung, Wartung und speziellen Anwendungen stellen und die Unterschiede und Vorteile der Allison Getriebe im Vergleich zu anderen Getriebetechnologien kennenlernen. Von der kleinsten 1000er Serie bis zur 4000er Serie sind Allison Getriebe für eine breite Fahrzeugpalette konstruiert: von leichten Mehrzweckfahrzeugen bis hin zu Spezialfahrzeugen mit einer Motorleistung bis zu 800 PS und 2644 Nm.

Erdgasmotoren mit Allison Getriebe liefern effiziente Leistung

Die Senkung der Abgasemissionen ist entscheidend für den Umweltschutz, insbesondere im städtischen Bereich. Immer mehr Entsorgungsbetriebe gehen dieses Problem an, indem sie Erdgasfahrzeuge einsetzen. So betreibt zum Beispiel die Berliner Stadtreinigung (BSR) bereits 120 Mercedes-Benz Econic Erdgas Müllsammelfahrzeuge – alle mit Allison Vollautomatikgetriebe der Baureihe 3000. Der alternative Antrieb mit dem sauberen fossilen Brennstoff verhilft zur Senkung der Emissions- und Lärmwerte; die hohe Fahrzeugleistung wird durch die Allison Technologie beibehalten. Die immer wieder beklagte Anfahrschwäche bei Fahrzeugen mit Erdgasmotor wird mit dem Allison Drehmomentwandler kompensiert. Er dient beim Anfahren als verschleißfreie Anfahrkupplung und verstärkt das Motordrehmoment um das bis zu Zweifache. Dies ermöglicht bestes Startverhalten unter schwierigen Einsatzbedingungen, während der Antriebsstrang vor Schock und Vibrationen geschützt wird.

Neueste Getriebe-Elektronik spart Zeit und Geld

Allisons elektronische Steuerungen nutzen die neuesten Strategien zur Kraftstoffeinsparung. Die reduzierte Motorlast bei stillstehendem Fahrzeug (RELS = Reduced Enginde Load at Stop) und die Automatisch-Neutral-Funktion senken den Kraftstoffverbrauch immer dann, wenn ein Fahrzeug im Verkehr stoppt oder der Nebenantrieb während der Müllverdichtung aktiviert ist. Wenn sie beendet ist, löst der Fahrer einfach die Bremse und das Allison Getriebe schaltet automatisch wieder in den Anfahrgang. Die lastabhängige Schaltplanung (LBSS = Load Based Shift Scheduling) wählt automatisch anhand des tatsächlichen Ladegewichts des Fahrzeugs und der Geländebeschaffenheit den optimalen Schaltablauf aus – der Kraftstoffverbrauch wird optimiert, die sehr gute Leistung bleibt erhalten. Das Allison Diagnosesystem Prognostics nutzt eine fortschrittliche elektronische Kontrolltechnologie, die ermittelt und warnt, wann eine spezielle Fahrzeugwartung notwendig ist. Es zeigt den tatsächlichen Status des Öls und der Filter sowie den Gesamtzustand des Getriebes an. Dadurch werden Wartungskosten reduziert und das Getriebe geschützt.


Presseanfragen:
geldermannKommunikation
Agentur für Public Relations
+49 (0)211-384 06 77

Allison Transmission Europe B.V.
Marketing Communications
Miranda Jansen
+31 (0)78-6422 174

09 Okt, 2012

About Allison Transmission

Allison Transmission (NYSE: ALSN) is the world’s largest manufacturer of fully automatic transmissions for medium- and heavy-duty commercial vehicles and is a leader in electric hybrid-propulsion systems for city buses. Allison transmissions are used in a variety of applications including refuse, construction, fire, distribution, bus, motorhomes, defense and energy. Founded in 1915, the company is headquartered in Indianapolis, Indiana, USA and employs approximately 2,700 people worldwide. With a market presence in more than 80 countries, Allison has regional headquarters in the Netherlands, China and Brazil with manufacturing facilities in the U.S., Hungary and India. Allison also has approximately 1,400 independent distributor and dealer locations worldwide. For more information, visit allisontransmission.com.