Allison Transmission Global Headquarters

Schottland: Econic Müllfahrzeuge verbrauchen 8,85 % weniger Kraftstoff nach Umrüstung auf Allisons FuelSense® 2.0 Software

Die Fuhrpark-Mitarbeiter von Fife Council, Andrew Salmond und Danny Jack, prüfen die Test-Ergebnisse.

Unabhängige Tests der schottischen Kommunalbetriebe Fife Council mit Mercedes-Benz Müllfahrzeugen zeigen, wie Software-Upgrades die Kraftstoffkosten um Tausende von Pfund senken können.

FIFE, UK, November 2019 – Zwei Mercedes-Benz Econic Abfallsammelfahrzeuge, die mit der neuesten Software FuelSense® 2.0 von Allison Transmission nachgerüstet worden sind, erzielten Kraftstoffeinsparungen von 8,85 %. Dieses Ergebnis verdeutlicht, wie Software-Upgrades die Betriebskosten von Flotten deutlich senken können. Die Einsparungen wurden bei einem sechsmonatigen Test erzielt, den das Fuhrparkmanagement von Fife Council von Januar bis Juni 2019 über eine Strecke von 21.000 km durchführte.

Aufgrund dieser Kraftstoffersparnis hat Fife Council beschlossen, weitere 11 Müllfahrzeuge mit der FuelSense® 2.0 Software nachzurüsten. Darüber hinaus wurden 11 neue Fahrzeuge bestellt, die im Januar 2020 geliefert werden. Diese 24 Fahrzeuge sollen die Kosten für Dieselkraftstoff jährlich um 42.000 Britische Pfund senken und die CO2-Emissionen um fast 124 Tonnen reduzieren.

Bei den beiden Test-Fahrzeugen handelt es sich um Mercedes Benz Econic, 6 x 2, 26-Tonner, mit Sechsgang-Vollautomatikgetriebe der 3000er Baureihe von Allison Transmission. Beide Fahrzeuge legen jährlich jeweils ca. 20.000 km zurück und sind aus dem Modelljahr 2017. Aufgrund der ausführlichen Daten über den bisherigen Kraftstoffverbrauch und die gefahrenen Touren war nach der Umrüstung auf die FuelSense 2.0 Software ein genauer Vergleich möglich. Eines der Fahrzeuge legte während der Testphase 10.000 km zurück, das andere knapp über 11.250 Kilometer.

„Diese Studie war eine großartige Kooperation zwischen Fife Council, Allison Transmission und Mercedes-Benz. Wir verfügen jetzt über aussagekräftige Daten, die wir auf unseren Straßen und mit unseren eigenen Fahrzeugen erhoben haben. Diese Daten zeigen, dass die Umrüstung auf neueste Technologien sich für die Steuerzahler von Fife wirklich lohnen kann“, sagte Sandy Anderson, Service Manager Abfallbetriebe bei Fife Council. „In unserer Branche gibt es eine Vielzahl von Versprechen zu Kraftstoffeinsparungen. Wir sind froh, dass wir voll und ganz hinter dieser signifikanten Einsparung von 8,85 % durch die Umrüstung auf FuelSense 2.0 stehen können. Unsere Berechnungen zeigen, dass sich die Kosten für das Upgrade innerhalb von 14,5 Wochen durch Kraftstoffeinsparungen amortisieren.“

Allisons FuelSense® 2.0 Software verfügt über DynActive™ Shifting. Basis dieser Technologie ist ein real-time Lern-Algorithmus, der die Fahrbedingungen unter Berücksichtigung von Faktoren wie z. B. Fahrzeuggewicht, Straßenneigung, Start-und Stopps, kontinuierlich auswertet und die effizientesten Schaltpunkte auswählt.

Die zwei Econic Test-Fahrzeuge arbeiteten in Doppelschichten, von 6 Uhr morgens bis 21 Uhr, montags bis freitags. Beide Fahrzeuge sammelten vier verschiedene Abfallsorten ein: Papier, Restmüll, Nahrungs- und Gartenabfälle sowie Plastik. Jede Abfallsorte wurde jeweils zwei Wochen lang in einem achtwöchigen Zyklus abgeholt. Beide Müllfahrzeuge sammelten und transportierten während der sechsmonatigen Versuchsphase mehr Abfall als im Vergleichszeitraum. Die geringste Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs während eines Kalendermonats betrug 2,38 %, die höchste Einsparung betrug 19,5 %; dadurch ergab sich über sechs Monate eine durchschnittliche Einsparung von 8,85 %.

Als drittgrößte Kommunalbehörde in Schottland betreibt Fife Council 48 Müllfahrzeuge, davon sind 42 mit Automatikgetrieben von Allison ausgestattet. Vor vier Jahren war Fife Council eine der ersten Behörden, die Doppelschichten von Montag bis Freitag einführte, wobei die Wartung am Wochenende erfolgt. Dieses Vorgehen ermöglichte es, 25 Fahrzeuge aus der Müllfahrzeug-Flotte zu entfernen, ohne negative Folgen für den Service. Die gesamte Flotte von Fife Council umfasst 1.430 Fahrzeuge mit Straßenzulassung, darunter Tankwagen, Verteilerfahrzeuge und Kehrmaschinen. Die Kraftstoffkosten für diese Fahrzeuge liegen bei knapp unter 4 Millionen Britische Pfund pro Jahr.

Unternehmen oder Kommunalbetriebe, die mehr über die positiven Auswirkungen eines FuelSense 2.0 Software-Upgrades auf ihre Flotten erfahren möchten, können sich per E-Mail an Stephan Marker, Market Development Manager bei Allison Transmission, wenden. stephan.marker@allisontransmission.com

18 Nov, 2019

About Allison Transmission

Allison Transmission (NYSE: ALSN) is the world’s largest manufacturer of fully automatic transmissions for medium- and heavy-duty commercial vehicles and is a leader in electric hybrid-propulsion systems for city buses. Allison transmissions are used in a variety of applications including refuse, construction, fire, distribution, bus, motorhomes, defense and energy. Founded in 1915, the company is headquartered in Indianapolis, Indiana, USA and employs approximately 2,700 people worldwide. With a market presence in more than 80 countries, Allison has regional headquarters in the Netherlands, China and Brazil with manufacturing facilities in the U.S., Hungary and India. Allison also has approximately 1,400 independent distributor and dealer locations worldwide. For more information, visit allisontransmission.com.