Santiago beschafft 620 zusätzliche Nahverkehrsbusse mit Allison Vollautomatik

Transantiago, das integrierte Nahverkehrsnetz in der chilenischen Hauptstadt Santiago, setzt über 600 neue Fahrzeuge mit Allison Vollautomatikgetrieben auf den Linien seines modernisiertes Schnellbussystems, Bus Rapid Transit (BRT), ein. Seit März werden die Busse von Volare und Mercedes-Benz ausgeliefert.

SANTIAGO, Chile – Genau 620 Vollautomatikgetriebe der Baureihe 2100 lieferte Allison Transmission an Mercedes-Benz und Volare. Die LO915 Mercedes-Benz und W9 Volare Busse verstärken das integrierte ÖPNV-Netz Transantiago in der Millionenstadt.

Die Busunternehmen Subus, Redbus und Alsacia Express in Santiago haben die 453 Mercedes-Benz Busse und 167 Volare Busse erworben. Das ist eine Premiere für Volare Busse – sie werden nun erstmals als Zubringer für das BRT-System eingesetzt.

Die Allison Baureihe 2100 bietet sechs Vorwärtsgänge, eine patentierte Drehmomentwandler-Technologie und eine adaptive Getriebeelektronik. Diese Technologie ermöglicht niedrige Motordrehzahlen und sorgt dadurch für einen reduzierten Wartungsaufwand und eine hervorragende Kraftstoffwirtschaftlichkeit. Allison Vollautomatikgetriebe bieten sanfte Schaltungen, eine leise Fahrt und einen optimalen Gesamtkomfort – das ermöglicht eine hohe Effizienz und eine verbesserte Sicherheit, da der Fahrer beide Hände am Lenkrad behalten und die Augen stets auf die Straßen richten kann.

Allison liefert seit vielen Jahren Automatikgetriebe an Nutzfahrzeughersteller im südamerikanischen Markt. Adrian Dinunzio, Sales Account Manager bei Allison Transmission in Chile, erklärt: „Die Vorschriften für den öffentlichen Nahverkehr in Chile schreiben Automatikgetriebe in Transantiago Stadtbussen vor – hauptsächlich aus Gründen der Sicherheit und des Umweltschutzes.“ Bei der Definition der technischen Anforderungen an den Personentransport wurden sowohl die Bedürfnisse der Fahrer als auch der Betreiber berücksichtigt und Automatikgetriebe als wichtiger Bestandteil des Nahverkehrs festgelegt.

Mit diesen neuen 620 Fahrzeugen sind nun fast 2.500 Busse mit Allison Vollautomatikgetrieben im Transantiago-Netz unterwegs.


Presseanfragen:
geldermannKommunikation
Agentur für Public Relations
+49 (0)211-384 06 77

Allison Transmission Europe B.V.
Marketing Communications
Miranda Jansen
+31 (0)78-6422 174

11 Mrz, 2013

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.