Bereit für den Super Bowl: 16 neue Schneepflüge mit Allison Vollautomatik für Indianapolis

Am 5. Februar 2012 wird in Indianapolis das große Finale der US-amerikanischen American-Football-Profiliga ausgetragen. 16 neue International Schneepflüge mit Allison Getrieben sollen sicherstellen, dass die Football-Fans auch bei Schneestürmen schnell und sicher zu den Super Bowl Veranstaltungen gelangen.

Indianapolis, USA, Februar 2012 – Indianapolis, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Indiana im Osten der USA, ist nicht nur Gastgeber des diesjährigen Endspiels der National Football League (NFL), sondern auch die Heimat von Allison Transmission, dem weltweit größten Hersteller von Vollautomatikgetrieben für mittelschwere und schwere Nutzfahrzeuge, taktische U.S. Militärfahrzeuge und Hybridsystemen für Nahverkehrsbusse.

Im Februar werden Football Fans aus der ganzen Welt ins Lucas Oil Stadium strömen, um das wichtigste American Football Spiel des Jahres mitzuerleben. Indianapolis liegt nahe am „Schneegürtel“ – einem äußerst schneereichen Gebiet um die Großen Seen im Nordosten der USA. Damit Schneestürme den Festivitäten keinen Dämpfer versetzen, hat die Stadt Indianapolis 16 neue Schneepflüge vom Typ WorkStar 7500 SFA 6x4 der Marke International Trucks mit Tandem-Fahrgestell gekauft. In den Fahrzeugen wird der Navistar MaxxForce Dieselmotor mit 350 PS eingesetzt. Für die Kraftübertragung ist das Allison Sechsgang-Automatik-Getriebe Serie 3000 zuständig.

„Die Stadt Indianapolis ist ein langjähriger Kunde von Allison Transmission. Wir werden Hand in Hand mit der Indy Snow Force arbeiten, um sicherzugehen, dass alles optimal läuft“, sagt Lawrence E. Dewey, Vorsitzender und CEO von Allison Transmission. „Die Austragung der NFL-Meisterschaft ist wirklich eine Ehre für Indianapolis und Allison ist startklar, seinen Teil zum Erfolg der diesjährigen Veranstaltung beizutragen.“

Das Indianapolis Department of Public Works schätzt die Zuverlässigkeit, Lebensdauer und Verlässlichkeit von Fahrzeugen mit Allison seit vielen Jahren; derzeit besteht die Flotte aus 146 Schneepflügen, Kippern sowie Entsorgungs- und anderen mittelschweren Mehrzweckfahrzeugen.

Die Stadtbusse für das NFL-Finale sind ebenfalls mit Allison Vollautomatikgetrieben ausgestattet. IndyGo, die Nahverkehrsgesellschaft in Indianapolis, arbeitet eng mit den Organisatoren des Super Bowl zusammen. Besucher von Indianapolis werden außerdem die speziellen Allison Transmission Beschriftungen an den neuen Hybridbussen bemerken; die Fahrzeuge verstärken die Flotte von IndyGo seit knapp einem Jahr.

Super Bowl
Der Super Bowl ist das Endspiel der US-amerikanischen American-Football-Profiliga National Football League (NFL) und findet alljährlich am ersten Sonntag im Februar statt. Der Super Bowl ist das größte Einzelsport-Event der Welt und erreicht in den USA die höchsten TV-Einschaltquoten des Jahres. Spektakuläre Shows in der Halbzeitpause und rund um das Match sind weitere Highlights. In diesem Jahr findet die 46. Auflage am 5. Februar 2012 in Indianapolis statt; die New England Patriots und die New York Giants werden dann um die begehrte „Vince Lombardi Trophäe“ spielen.


Presseanfragen:
geldermannKommunikation
Agentur für Public Relations
+49 (0)211-384 06 77

Allison Transmission Europe B.V.
Marketing Communications
Miranda Jansen
+31 (0)78-6422 174

02 Feb, 2012

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.