Weltweit erster von MAN ab Werk modifizierter TGS-Truck mit Allison Getriebe geht in Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Zell am Ziller

Der MAN TGS mit Allison Vollautomatikgetriebe der Serie 4000, erstmals vorgestellt auf der Messe Interschutz 2015, wurde Pfingsten 2016 offiziell an die Freiwillige Feuerwehr Zell am Ziller, Tirol/Österreich, übergeben und feierlich gesegnet.

ZELL AM ZILLER, Österreich – Die Freiwillige Feuerwehr Zell am Ziller nahm am 15. Mai 2016 ihr neues Tanklöschfahrzeug, einen MAN TGS 18.400 4x4 mit EMPL TLF-A 3000/150/50-Aufbau und Allison Vollautomatikgetriebe der Serie 4000 (4000 Series™) offiziell in Empfang. Zuvor war es unter großem öffentlichem Interesse im Rahmen der traditionellen alljährlichen Florianifeier gesegnet worden.

„Der MAN TGS 18.400 4x4 mit Allison-Vollautomatikgetriebe setzt neue Maßstäbe bei Feuerwehrfahrgestellen im Bereich der schweren Baureihe“, sagte Roman Eggenfellner, Teamleitung Behördenverkauf MAN Truck & Bus Vertrieb Österreich AG, bei der feierlichen Fahrzeugübergabe. „Der Einbau des Getriebes ab Werk bedeutet einerseits die Fortführung einer langen Tradition und erfüllt andererseits die Ausstattung „Vollautomat bei schweren Allradfahrgestellen“ auf beeindruckende Weise. Die Performance dieser Driveline setzt in puncto Beschleunigung und Schaltverhalten neue Maßstäbe und untermauert die Markt- und Technologieführerschaft von MAN-Fahrgestellen im Feuerwehreinsatz.“

Zell am Ziller ist das Herz des Zillertals, einer beliebten Wintersportregion in den österreichischen Alpen mit rund 660.000 Übernachtungen pro Jahr. Das Einsatzgebiet der Freiwilligen Feuerwehr Zell am Ziller umfasst 41 km² mit einem Tunnel, drei Seilbahnbetrieben, zahlreichen Hotels, Almen und Skihütten und einem Höhenunterschied von fast 2.000 Metern.

„Dynamische Bergfahrten sind bei unseren Rettungseinsätzen an der Tagesordnung“, erklärt Siegfried Geisler, Kommandant Abschnittsbrandinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Zell am Ziller. „Das Anfahren und Bremsen an starken Steigungen, enge Straßen und Haarnadel-Kurven erfordern die volle Konzentration unserer Fahrer. Wir wollten ein Allison Vollautomatikgetriebe, weil wir uns bei dieser Getriebetechnologie sicher sein können, dass sie uns schneller und sicherer zum Einsatzort bringt, auch unter diesen harten Bedingungen.“

Um einen 18-Tonner bei einer Alarmfahrt zügig bergauf bewegen zu können, müssen Motorkraft und Drehmoment vollständig auf die Räder übertragen werden. Allison Vollautomatikgetriebe der Serie 4000 (4000 Series™) bieten einen patentierten Drehmomentwandler sowie ununterbrochene Volllastschaltungen – für eine ausgezeichnete Beschleunigung und kontinuierliche Traktion.

„Mit der Serienfreigabe von Allison-Getrieben erfüllt MAN den Wunsch zahlreicher Feuerwehren nach einer Antriebskonfiguration, die herausragende Leistung, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort für Einsätze unter schwierigsten Bedingungen bietet“, sagte Harald Rosenauer, Director OEM, DOEM and New Business Development Western & Central Europe bei Allison Transmission. „Die gemeinsame Integration des Wandlergetriebes durch MAN und Allison ergibt einen erprobten Antriebsstrang, der optimal auf die Anforderungen von schweren Einsatzfahrzeugen ausgelegt ist. Mit seinem 400 PS-Motor in Verbindung mit dem Allison 4000er Getriebe verfügt das Fahrzeug über eine enorme Beschleunigungsleistung.“

Auch die Integration von Aufbau und Pumpausrüstung ist mitentscheidend für die Effektivität eines Feuerwehrfahrzeugs. „EMPL ist stolz, dieses Fahrzeug zusammen mit MAN und Allison zu präsentieren“, erläutert Reinhard Gruber, Vertrieb Feuerwehrfahrzeuge bei EMPL. „Mit einem Allison Automatikgetriebe im Antriebsstrang arbeiten Fahrgestell, Aufbau und Pumpe effizient zusammen. Durch die EMPL Löschtechnik wird dieses Fahrzeug einsatzoptimiert.“

MAN TGS 18.400 4x4 BB, TLF-A 3.000/150/50 mit Allison 4000 Getriebe und
EMPL Aufbau

Endnutzer                                
Freiwillige Feuerwehr Zell am Ziller, Österreich
Fahrgestell (Hersteller) MAN Truck & Bus AG
Fahrgestell (Typ) MAN TGS 18.400 4x4 BB
Radstand 4.500 mm
Aufbau (Hersteller) EMPL
Aufbau (Typ) TLF-A 3.000/150/50
Motor MAN D20 CommonRail
Motorleistung / Drehmoment 294 kW (400 PS) / 1900 Nm
Getriebe Allison Vollautomatikgetriebe 4000 Series™
Besatzung 1+8
Löschmittel 3.000 Liter Wasser, 150 Liter Schaummittel Class A, 50 Liter Schaummittel AFFF
Besonderheiten Aufbau
  • H.I.T. CAN-Bus Steuerung (Display im Fahrerhaus und am Pumpenbedienstand)
  • LED-Beleuchtungskonzept
  • 14 kVA Stromerzeuger
  • Pneumatischer Lichtmast Function Light, elektrich dreh- und schwenkbar (8 x LED-Scheinwerfer)
  • Schaumzumischung: CTD-Cameleon, elektrische Schaummittelpumpe - 30 l/min
  • Strom-Schnellangriffshaspel 50 m


25 Mai, 2016

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.