Von Bergedorf bis Blankenese: Mehr als 240 Fahrzeuge mit Allison Vollautomatik halten Hamburg sauber

Die Stadtreinigung Hamburg setzt ausschließlich Müllsammelfahrzeuge und Großkehrmaschinen mit Allison Vollautomatikgetrieben ein. Die hohe Fahrzeugverfügbarkeit, der reduzierte Wartungsaufwand und der gute Fahrkomfort haben das kommunale Unternehmen überzeugt.

HAMBURG –
Die Stadtreinigung Hamburg (SRH) betreibt 35 Mercedes-Benz Atego Großkehrmaschinen mit Allison 3500 Getrieben, um die rund 9.000 Straßen, Brücken und Plätze der Hansestadt zu reinigen. Dazu kommen etwa 210 Müllsammelfahrzeuge der Mercedes-Baureihen Atego und Econic mit Allison Getrieben, die jährlich fast 1,2 Millionen Tonnen Abfälle entsorgen – darunter auch ein Econic mit Erdgasantrieb und
zwei neue Econic Euro 6 vom Typ 2630 L.

Das Thema Kraftstoffwirtschaftlichkeit hat bei der Hamburger Stadtreinigung einen hohen Stellenwert, deshalb setzt das Unternehmen seit etwa zwölf Jahren massiv auf die Fahrerausbildung. Vier Fahrtrainer vermitteln den Fahrern eine vorausschauende, ökonomische Fahrweise. Die Besonderheiten des Fahrens mit einem Allison Wandler-Automatikgetriebe werden im Schulungsaufbau berücksichtigt. Durch die Trainings konnte die SRH nachhaltig ca. 7 bis 8 Prozent Kraftstoff einsparen.

Zudem wurden im März 2014 zwei Econic Euro 6 Fahrzeuge mit dem neuen Allison Kraftstoffeffizienz-Paket FuelSense® an die Stadtreinigung Hamburg ausgeliefert. Laut Bülent Akgöl, Senior Manager Marketing und Produktmanagement Mercedes-Benz Special Trucks, werden diese neuen Modelle den Kraftstoffverbrauch im Vergleich zu den Euro 5 Modellen voraussichtlich um bis zu vier Prozent senken.

„Aufgrund von Feldversuchen erwarten wir, dass unsere neuen Euro 6 Motoren mit schnellerer, flacherer Drehmomentkurve und kombiniert mit der neuesten Allison FuelSense-Technologie unseren Kunden erhebliche Einsparungen bieten werden“, erklärt Akgöl.

Höhere Fahrzeugverfügbarkeit durch Vollautomatikgetriebe

Die Müllsammelfahrzeuge fahren eine Schicht pro Tag, während die Großkehrmaschinen zu ca. 50 Prozent auch zweischichtig unterwegs sind, um die engen Zeitpläne bei den Touren einhalten zu können – daher ist eine hohe Fahrzeugverfügbarkeit unverzichtbar.

Laut Thomas Maas, Abteilungsleiter Technischer Service bei der Stadtreinigung Hamburg, ist der Wartungsaufwand für Allison Getriebe sehr gering: „Die einzigen regelmäßigen Wartungen sind die routinemäßigen Öl- und Filterwechsel; die von Daimler empfohlenen Wechselintervalle werden von uns stringent eingehalten.“

Außerdem entfallen zeitraubende und kostspielige Kupplungswechsel mit Allison Vollautomatikgetrieben komplett. „Ein Müllsammelfahrzeug benötigt im Laufe seiner etwa 10-jährigen Nutzungsdauer zwei bis drei neue Kupplungen. Auf 210 Fahrzeuge gerechnet, bedeutet das insgesamt ca. 420 bis 630 Kupplungswechsel in zehn Jahren – die wir mit Allison Vollautomatikgetrieben einsparen können“, erklärt Maas.

Allison Getriebe nutzen statt der traditionellen Trockenkupplung einen Drehmomentwandler, der den gesamten Antriebsstrang vor Schaltstößen und Schwingungen schützt. Außerdem erhöht er das Motordrehmoment beim verschleißfreien Anfahren, was die Leistung und Manövrierbarkeit des Fahrzeugs während des ständigen Stopp-and-Go-Betriebes auf städtischen Routen und in Staus wesentlich verbessert.

„Der sanfte, ruckfreie Fahrzeugstart durch das Allison Wandlergetriebe kommt besonders den Mitarbeitern auf den Trittbrettern – den sogenannten Ladern – zugute. Und die Fahrer sind mit den Allison Vollautomatikgetrieben durch den hohen Fahrkomfort rundum zufrieden“, berichtet Maas.

Okt 14, 2014

About Allison Transmission

Allison Transmission (NYSE: ALSN) is the world’s largest manufacturer of fully automatic transmissions for medium- and heavy-duty commercial vehicles and is a leader in hybrid-propulsion systems for city buses. Allison transmissions are used in a variety of applications including refuse, construction, fire, distribution, bus, motorhomes, defense and energy. Founded in 1915, the company is headquartered in Indianapolis, Indiana, USA and employs approximately 2,600 people worldwide. With a market presence in more than 80 countries, Allison has regional headquarters in the Netherlands, China and Brazil with manufacturing facilities in the U.S., Hungary and India. Allison also has approximately 1,400 independent distributor and dealer locations worldwide. For more information, visit allisontransmission.com.