Blaue Papiertonne für Pforzheim: Recycling-Unternehmen setzt auf Scania mit Allison Vollautomatik

Das private Entsorgungsunternehmen Vanni + Didicher Recycling GmbH & Co. KG aus Pforzheim hat drei neue Abfallsammelfahrzeuge Scania P320 mit Allison Vollautomatikgetrieben der Serie 3000 in Betrieb genommen. Anlass war der Auftrag der Stadt Pforzheim, die Sammlung des Altpapiers für die nächsten sieben bzw. neun Jahre durchzuführen.

PFORZHEIM – Die am Rande des Schwarzwalds liegende Stadt Pforzheim, bekannt für ihre Schmuck- und Uhrenindustrie, erweitert die Altpapiersammlung: Die flächendeckende Einführung der Altpapier-Tonne wird die Bündelsammlung ergänzen. Dafür ist seit dem 1.1.2013 der private Entsorgungsbetrieb Vanni + Didicher aus Pforzheim zuständig. Er wurde von der Stadt Pforzheim für die nächsten sieben Jahre beauftragt – mit der Option auf eine Verlängerung um weitere zwei Jahre.

Das Unternehmen beschaffte dafür drei neue Scania Abfallsammelfahrzeuge P 320 DB 6x2*4MNA mit niedrigem Einstieg. Die Lkw haben einen DC9 Motor in Euro 5 mit 9,3 Liter Hubraum und einer maximalen Leistung von 235 kW (320 PS) bei 1.900 U/min. Zudem sind sie mit Vollautomatikgetrieben der Serie 3000 von Allison Transmission ausgestattet. „Ich habe Vanni und Didicher für diese Anwendung Vollautomatikgetriebe empfohlen, denn die eignen sich perfekt für die Entsorgungsbranche. Obwohl sie in der Anschaffung teurer sind, rechnen sie sich, da bei anderen Getriebearten in neun Jahren bestimmt vier Kupplungswechsel notwendig gewesen wären und das hätte Kosten und Stillstandzeiten verursacht“, sagt Andreas Knirsch, Geschäftsführer bei der Martin Knirsch Kraftfahrzeuge GmbH aus Karlsruhe.

Der Drehmomentwandler des Allison Vollautomatikgetriebes ersetzt die traditionelle Trockenkupplung. Das schützt den gesamten Antriebsstrang vor Schaltstößen und Schwingungen und vermeidet kostspielige Kupplungsreparaturen. Außerdem erhöht der Drehmomentwandler das Motordrehmoment beim Anfahren, was die Leistung und Manövrierbarkeit des Fahrzeugs während des stetigen Stopp-and-Go-Betriebes auf städtischen Sammelrouten und in Staus wesentlich verbessert.

Ein weiterer unschätzbarer Vorteil von Vollautomatikgetrieben ist die Entlastung für den Fahrer, denn er muss nicht schalten, hat stets beide Hände am Lenkrad und kann sich aufs Fahren konzentrieren. „Um den Arbeitsplatz noch ergonomischer zu gestalten, wurde der Gangwahlschalter an die Lenksäule montiert“, erläutert Knirsch. Zudem hat das Fahrerhaus des P 320 einen niedrigen Einstieg – eine zusätzliche Entlastung für den Fahrer.

Bei den Aufbauten setzt Vanni + Didicher auf Faun: Die zwei Fahrzeuge, die täglich bei der Papierabholung von Privathaushalten im Einsatz sind, verfügen über den Hecklader Variopress. Das dritte Fahrzeug – mit dem auch Gewerbeabfälle abgeholt werden – ist mit dem Hecklader Powerpress ausgestattet.

„Bisher haben wir durchweg positive Erfahrungen gemacht: Die Betreuung ist gut, die Fahrzeuge sind gut und unsere Fahrer sind sehr zufrieden“, sagt Siegfried Didicher, Geschäftsführer der Vanni + Didicher Recycling GmbH & Co. KG.

Die Abfallsammelfahrzeuge im Überblick
Fahrgestell: Scania P 320 DB6x2*4MNA
Motor: DC9 9,3 Liter
Motorleistung: 235 kW (320 PS)
Getriebe: Allison Transmission, Serie 3000, Modell 3200
Abgasnorm: Euro 5
Zulässiges Gesamtgewicht: 26.000 kg
Radstand: 4.300 mm
Aufbau: 2 Fahrzeuge mit Hecklader Variopress, 1 Fahrzeug mit Hecklader Powerpress

Über Vanni + Didicher
Das private Entsorgungsunternehmen Vanni + Didicher Recycling GmbH & Co KG hat seinen Firmensitz in Pforzheim-Nord und ist Full-Service-Entsorger. Neben den drei Scania Abfallsammelfahrzeugen mit Allison Getrieben gibt es noch 25 weitere Lkw in dem Fuhrpark des Unternehmens, es beschäftigt rund 45 Mitarbeiter.


Presseanfragen:
geldermannKommunikation                
Agentur für Public Relations               
+49 (0)211-384 06 77

Allison Transmission Europe B.V.
Marketing Communications
Miranda Jansen
+31 (0)78-6422 174

25 Jun, 2013

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.