Isuzu Stadtbusse mit Allison Vollautomatikgetrieben verbessern den Fahrkomfort in Diyarbakır, Türkei

33 Isuzu Stadtbusse mit Allison Vollautomatikgetrieben machen die Fahrt im dichten Verkehr von Diyarbakır sowohl für Fahrgäste als auch für Busfahrer angenehmer.

ISTANBUL, Türkei – Das türkische Busunternehmen Private Public Buses setzt moderne Technik ein, um den Fahrkomfort im öffentlichen Nahverkehr in Diyarbakır, einer wachsenden Metropole im südlichen Anatolien, zu erhöhen. Private Public Buses ist Vorreiter beim Einsatz öffentlicher Verkehrsmittel, die sich für die Beförderung von Menschen mit Handicap eignen, und betreibt seit fast einem Jahr 23 Isuzu Stadtbusse mit Allison Getrieben. Aufgrund der positiven Erfahrungen hat das türkische Unternehmen kürzlich zehn weitere Isuzu Busse in Empfang genommen.

Der Isuzu Stadtbus wurde für den Innenstadtverkehr entwickelt. Daher verfügt er über einen kleinen Wenderadius und ist einfach zu Manövrieren. Eine spezielle Rampe an der Mitteltür sorgt dafür, dass Fahrgäste mit Handicap oder solche, die einen Kinderwagen dabei haben, leichter einsteigen können. Der 9,5 m Bus ist mit einem 204 PS (152 kW) starken Euro 5 Motor und einem Allison Vollautomatikgetriebe Serie 2000 ausgestattet. Dieses Antriebspaket liefert eine verbesserte Kraftstoffwirtschaftlichkeit.

Mehmet Pervane, Präsident von Private Public Buses, beschreibt seine Erfahrungen mit den Allison Getrieben wie folgt: „Da unsere Stadt weiterhin rasant wächst, sind die Busse ständig im Start-/Stopp-Betrieb unterwegs. Doch auch auf solch vollen Straßen bieten die Busse mit Allison Vollautomatikgetrieben unseren Fahrgästen jeden Tag eine komfortable Fahrt.“

„Mit mehr als 14 Jahren Fahrpraxis denke ich, dass die wichtigsten Vorteile eines Allison Getriebes die optimale Beschleunigung – egal in welcher Fahrsituation, die hohe Leistung und das einfache Manövrieren sind. Da man mit einem Allison nicht manuell schalten muss, können unsere Fahrer sich voll und ganz auf die Straße konzentrieren“, sagte er.

„Außerdem bieten Allison Getriebe Einsparungen in fast allen Bereichen. Sie helfen dabei, Instandhaltungskosten zu reduzieren, da Kupplungsreparaturen entfallen, und bieten verlängerte Wartungsintervalle. Dazu senken sie den Kraftstoffverbrauch der gesamten Flotte“, ergänzte Pervane.

Betreiber und Fahrgäste sind nicht die einzigen, die diese neuen Busse mit Vollautomatikgetrieben loben. „Auch unsere Fahrer schätzen die Busse mit Allison. Der Betrieb ist sicherer und sie sind am Ende des Tages weniger müde. Sowohl die Fahrgäste als auch die Fahrer sind sehr zufrieden mit den Fahrzeugen. Deshalb möchte Private Public Buses die gleichen Busse auch in Zukunft in Diyarbakır einsetzen“, endete Pervane.

Das Allison Modell 2100 in dem Isuzu Stadtbus ist für Busse mit Motoren bis 230 PS (172 kW) geeignet. Dieses Getriebe bietet sechs Vorwärtsgänge und einen Rückwärtsgang; es verfügt über eine Schrägverzahnung für einen leiseren Betrieb, einen Drehmomentwandler und ununterbrochene Volllastschaltungen für einen komfortablen und effizienten Betrieb. Adaptive Schaltstrategien und eine Economy-Kalibrierung tragen zu einem niedrigeren Kraftstoffverbrauch bei.


Presseanfragen:
geldermannKommunikation
Agentur für Public Relations
+49 (0)211-384 06 77

Allison Transmission Europe B.V.
Marketing Communications
Miranda Jansen
+31 (0)78-6422 174

17 Jul, 2013

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.