Extra kraftstoffsparendes Allison Vollautomatikgetriebe im neuen Optare Metrocity xFE

Der britische Bushersteller Optare stellt auf der Euro Bus Expo 2016 in Birmingham den neuen Metrocity xFE Midibus vor – unabhängige Tests ergaben, dass der Metrocity mit Allison xFE-Vollautomatikgetriebe eine rund 8 Prozent bessere Kraftstoffeffizienz bietet.

BIRMINGHAM, GROßBRITANNIEN – Allison Transmission, der weltweit größte Hersteller von Vollautomatikgetrieben für Nutzfahrzeuge, präsentiert seine neuesten xFE™ und Torqmatic® Vollautomatikgetriebe vom 1.- 3. November 2016 erstmals in Großbritannien (Euro Bus Expo 2016, NEC; Birmingham, Stand C70). Der britische Bushersteller Optare zeigt auf seinem Messestand (A50) den neuen Metrocity xFE Midibus; Tests des Euro-6-Busses mit Allison xFE-Vollautomatikgetriebe und FuelSense® Max™ Paket waren zuvor erfolgreich abgeschlossen worden.

„Wir freuen uns, den neuen Optare Metrocity xFE Bus auf der Euro Bus Expo einzuführen und auszustellen", sagt Robert Drewery, Commercial Director Optare. „Bei unabhängigen Tests unter repräsentativen Fahrbedingungen zeigte der Euro 6 Metrocity mit dem Allison T3270R xFE™-Vollautomatikgetriebe und FuelSense® Max™ eine rund 8 Prozent bessere Kraftstoffeffizienz gegenüber dem Vorgängermodell. Wir sind zuversichtlich, dass dieses neue Produkt für unsere Kunden von Interesse sein wird, die den Komfort, die Produktivität und die Wartungsvorteile des Metrocity mit vollautomatischem Getriebe bereits genießen."

Allisons xFE-Vollautomatikgetriebe bieten die neuesten kraftstoffsparenden Technologien. Sie verfügen über optimierte Übersetzungsverhältnisse und sind mit dem FuelSense® Max™ Paket gekoppelt. Die xFE-Vollautomatikgetriebe sind so ausgelegt, dass sich die Betriebszeit mit geschlossener Wandlerüberbrückungskupplung deutlich erhöht und bei niedrigeren Motordrehzahlen mehr Zeit in höheren Gängen verbracht wird, was die Kraftstoffwirtschaftlichkeit weiter verbessert. Neben dem neuen T3270R xFE™, das auf der Euro Bus Expo vorgestellt wird, bietet Allison drei weitere neue xFE-Getriebemodelle in Europa an: T3280 xFE™, T3325 xFE™ und T3375 xFE™.

Das erweiterte Torqmatic®-Programm von Allison Transmission umfasst die neuen vollautomatischen Getriebemodelle T1000™, T2100™ und T2200™. Sie reflektieren die Hard- und Softwareentwicklungen, die Flotten eine bessere Kraftstoffeffizienz bieten. Diese neuen Modelle werden zum ersten Mal in Großbritannien auf der Euro Bus Expo präsentiert. Durch die Erweiterung der Torqmatic-Serie offeriert Allison seinen Kunden für das komplette Getriebeprogramm die neuesten Produkt-Optimierungen, die elektronische Steuerung der 5. Generation sowie die kraftstoffsparende FuelSense®-Software.

24 Okt, 2016

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.