Allison Transmission ernennt Fred Bohley zum CFO

INDIANAPOLIS, USA – 11. Mai 2018 – Allison Transmission Holdings Inc. (NYSE: ALSN) hat bekanntgegeben, dass der Aufsichtsrat des Unternehmens G. Frederick Bohley zum 1. Juni 2018 zum Vice President, Chief Financial Officer (CFO) und Treasurer ernannt hat. Bohley folgt auf David S. Graziosi, der ab Juni 2018 das Amt des Chief Executive Officer von Lawrence E. Dewey übernehmen wird.

„Fred ist seit vielen Jahren ein entscheidendes Mitglied unserer Organisation“, sagte David S. Graziosi, Präsident und CFO von Allison Transmission. „Ich habe eng mit Fred zusammengearbeitet und vertraue seinen Fähigkeiten, unsere Vision und unsere Werte in seiner neuen Position als Chief Financial Officer weiter voranzutreiben.“

Bohley ist seit 1991 für Allison Transmission tätig, derzeit als Vice President Finance and Treasurer. Er startete seine Karriere in der Finanzabteilung, wo er Positionen mit zunehmender Verantwortung innehatte, unter anderem als General Accountant, Tax Specialist, Internal Auditor, Plant Analyst, Manager für Produktionsanalyse und Manager für Finanzplanung und -analyse. Im Jahr 2001 übernahm Bohley die Position des National Account Executive im Marketing, Vertrieb und Service. 2003 wurde er Director für Allison Lateinamerika und zog nach Sao Paulo, Brasilien. 2006 kam er nach Indianapolis zurück und wurde zum Director für Internationales Marketing und Unternehmensplanung ernannt. Im Oktober 2007, nach dem Verkauf von Allison Transmission durch General Motors, kehrte Bohley in die Finanzabteilung zurück und wurde zum Executive Director für Finanzplanung und -analyse, Kalkulation und Internationale Finanzen befördert. Im Januar 2013 übernahm er zusätzlich die Verantwortung für den Bereich Investor Relations und im August 2014 für den Bereich Business Planning. Im März 2016 wurde Bohley zum Vice President befördert und verantwortet zusätzlich die Überwachung der Treasury-Abteilung. Seit Juli 2017 ist er Treasurer des Unternehmens.

„Es ist mir eine große Ehre, die Position des Chief Financial Officer zu übernehmen“, sagte Bohley. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit David, dem Allison-Führungsteam und unserem Aufsichtsrat, um sicherzustellen, dass Allison weiterhin branchenführend bei Vollautomatikgetrieben bleibt und gleichzeitig neue Chancen wahrnimmt.“

11 Mai, 2018

 

Allison Transmission (NYSE: ALSN) ist führend in der Entwicklung und Produktion von Antriebslösungen für Nutz- und Militärfahrzeuge, der weltweit größte Hersteller von vollautomatischen Getrieben für mitt- lere und schwere Nutzfahrzeuge und ein führender Anbieter von elektrifizierten Antriebssystemen, die die Arbeits- und Umweltbedingungen im Alltag entscheidend verbessern. Allison-Produkte werden in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt, unter anderem in On-Highway-Lkw (Verteilerverkehr, Ent- sorgung, Bauwesen, Feuerwehr und Rettungswesen), Bussen (Schulbus, Stadtbus, Reisebus), Wohn- mobilen, Off-Highway-Fahrzeugen (Energie, Bergbau und Bauwesen) sowie in Militärfahrzeugen (Rad- und Kettenfahrzeuge). Das Unternehmen wurde 1915 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Indiana- polis, Indiana, USA. Mit einer Präsenz in mehr als 150 Ländern verfügt Allison über regionale Firmen- zentralen in den Niederlanden, China und Brasilien, über Produktionsstätten in den USA, Ungarn und Indien sowie über globale Entwicklungseinrichtungen − darunter auch Entwicklungszentren für den Be- reich Elektrifizierung − in Indianapolis (Indiana), Auburn Hills (Michigan) und London. Allison ist rund um den Globus mit etwa 1.400 eigenständigen Vertriebspartnern und Händlern vertreten. Weitere Informa- tionen über Allison finden Sie unter www.allisontransmission.com bzw. unter allisontransmission.com/de-de.